Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Alles rund um Galaxy-Network.
Antworten
vstx
Jägerpilot
Beiträge: 29
Registriert: 05.02.2021, 06:46

Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von vstx »

Habt ihr irgendetwas geplant um den massiven Mitgliederschwund zu kompensieren?
Aktuell haben sich 210 von den ca. 400 verbliebenen Leuten wieder eingefunden.

Irgendwann im Herbst sind ja NL und Heroes gefühlt auseinandergefallen und KiBo/SSB haben ihre Lücken nochmal gefüllt.
Wenn man das jetzt im Ranking anschaut - auch wenn es nicht repräsentativ ist weil spontaner Tickbeginn - ahnt man wo die Reise hingehen wird.
21 von 50 Spielern KiBo/SSB, der Rest ein bunter Mix auf 2-5 Spielern verschiedenster Allianzen.

Es gäbe ja einige Stellschrauben, wie man es schafft, dass die Hyperaktiven nicht nach 15 Tagen die Runde gewonnen haben
- Verkleinerte Galen/BNDs mit längeren externen Flugzeiten
- Verkürzung Ticks auf 10 Minuten + nächtliche Pausen
- ...

Wenn man nichts macht stehen Stand jetzt die 30 aktivsten Spieler gegen 50-100 wild zersplitterte Leute. Und selbst wenn sich aus denen nochmal 30 zusammenraufen würden, befürchte ich, dass die Aktivität nicht reicht für einen anständigen Gegenpol.
Meiner Meinung nach müsste man sich Maßnahmen überlegen, die >80% der Spielerbasis erreichen. Und die zwei größten Ärgernisse sind einmal dieser gigantische Deffblock mit TIC und auf der anderen Seite die Nachtaktivität, die nur noch bei ca. 10-15% der Leute regelmäßig vorhanden ist.
Maraszhaa
Rekrut
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2021, 07:46

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Maraszhaa »

Welcome back and gl der neuen Führung! :)

Sehe ich ähnlich!
Wobei ich vermute, dass einige noch keine Zeit hatten sich erneut anzumelden/noch keine info haben das es weiter geht usw...

Aber erstmal der neuen admintruppe ein kleinwenig Zeit lassen bis soweit alles verinnerlicht wurde...
Nur allzulange sollte man mit "Werbung" für neue Spieler wiederum auch nicht warten.
Lune
Rekrut
Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2021, 18:07

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Lune »

Testrunde bedeutet Bugfixing, Stabilität und (Hintergrund-)Prozesse langsam in Gang bringen. Support vorbereiten, um User zu administrieren.
Bis das alles nicht zufriedenstellend erledigt ist, braucht man auch nicht wirklich aktiv weitere User werben - sonst springen die bei einem "unfinished product" gleich wieder ab.
Benutzeravatar
navi
Rekrut
Beiträge: 3
Registriert: 02.02.2021, 14:10

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von navi »

Hallo und danke für die Anregungen.

@vstx: Das haben wir auf jeden Fall auf dem Schirm, GN sollte ja auch bei geringer Spielerzahl einem Großteil Spaß machen. Momentan arbeiten wir erst mal daran das Spiel bugfrei laufen zu lassen, danach sehen wir weiter :)

@lune: Sehe ich ganz ähnlich. Wir (Sebi!!) aktualisieren erst mal den Code und merzen Fehler aus und DANN schauen wir mal, wie es weiter geht
Chris
Rekrut
Beiträge: 1
Registriert: 06.02.2021, 12:38

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Chris »

Templar, Outlawz und Doozer sind auch bei GN 3.0 am Start, haben intern die Werbetrommel gerührt und alte Weggefährten reaktiviert. Wir sind jetzt schon mehr als zum Ende von GN 2.0 und wenn ihr es schafft, auch für Rentner ein attraktives Spiel zu bauen, dann haben wir noch mehr Potential und können vllt noch mehr alte Spieler zurück holen.

Ich hoffe wirklich, dass es unter der neuen Führung gelingt das Spiel zum Positiven für die breite Masse (und das sind sicherlich diejenigen, die sich am Tag eher 1, 2 Mal einloggen und nachts schlafen) zu entwickeln und es kein 'weiter so' gibt.

Wir geben euch jedenfalls eine Chance und sind wie gesagt dabei alte Mitstreiter für die neue Ära zu reaktivieren!

Viel Glück und Erfolg an das neue GN-Team!
worp1900
Rekrut
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2021, 11:08

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von worp1900 »

Chris hat geschrieben: 06.02.2021, 12:53 ...und wenn ihr es schafft, auch für Rentner ein attraktives Spiel zu bauen, dann haben wir noch mehr Potential und können vllt noch mehr alte Spieler zurück holen.

Ich hoffe wirklich, dass es unter der neuen Führung gelingt das Spiel zum Positiven für die breite Masse (und das sind sicherlich diejenigen, die sich am Tag eher 1, 2 Mal einloggen und nachts schlafen) zu entwickeln und es kein 'weiter so' gibt.
Das!
Guten Erfolg!
Benutzeravatar
Tuxman
Fregattenkapitän
Beiträge: 114
Registriert: 13.02.2021, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Tuxman »

Schön, dass es weitergeht. Schade, dass eine umstrittene Personalie das Versprechen, zu gehen, wieder gebrochen hat.

Ich bin dennoch gespannt, wie schnell der neue Programmierer am Code verzweifelt ... ;)
Es heißt KiBO.

(@Sebi`) und tuxi ist mein messias :< und alles was tuxi sagt ist gesetz
Sebi
Admin / Entwickler
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2021, 12:00

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Sebi »

Tuxman hat geschrieben: 13.02.2021, 18:15 Ich bin dennoch gespannt, wie schnell der neue Programmierer am Code verzweifelt ... ;)
Schon passiert, halbe Flasche Whisky getrunken und mir Gedanken über die Refaktorierung gemacht.
Mittlerweile alles fast in Ordnung, bis auf die Horden von Bugs.
Grueni
Rekrut
Beiträge: 4
Registriert: 15.02.2021, 04:51

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Grueni »

Tuxman hat geschrieben: 13.02.2021, 18:15 Ich bin dennoch gespannt, wie schnell der neue Programmierer am Code verzweifelt ... ;)
Tux, wir legen zusammen und spendieren ihm weiteren Whisky, dann besteht die Chance das er "durchhält". :lol:
Benutzeravatar
Tuxman
Fregattenkapitän
Beiträge: 114
Registriert: 13.02.2021, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Tuxman »

Mein Whiskyregal würde Sebi neidisch machen (ich sag nur: Glenglassaugh 30 Jahre 8-)) und ich bin trotzdem nicht mehr für GN als Entwickler tätig. Ich sehe da keine direkte Kausalität ... eher eine Gefahr. ;) Aber zumindest sollte Sebi keine von mir eingeführten Bugs beheben müssen. Ich mach so was nicht.
Es heißt KiBO.

(@Sebi`) und tuxi ist mein messias :< und alles was tuxi sagt ist gesetz
Sebi
Admin / Entwickler
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2021, 12:00

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Sebi »

Tuxman hat geschrieben: 15.02.2021, 09:52 Mein Whiskyregal würde Sebi neidisch machen (ich sag nur: Glenglassaugh 30 Jahre 8-))

und ich bin trotzdem nicht mehr für GN als Entwickler tätig. Ich sehe da keine direkte Kausalität ... eher eine Gefahr. ;) Aber zumindest sollte Sebi keine von mir eingeführten Bugs beheben müssen. Ich mach so was nicht.
meh, mir reichen meine glenfiddich und lagavulins total aus :\
ich bin nicht neidisch auf anderer leute booze

und keiner von meinen "vorgängern" hat irgendwas gegen die ext-mysql pest gemacht :D
Benutzeravatar
Tuxman
Fregattenkapitän
Beiträge: 114
Registriert: 13.02.2021, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Tuxman »

Das hängt maßgeblich damit zusammen, dass keiner PHP-Module installieren konnte. ;)
Es heißt KiBO.

(@Sebi`) und tuxi ist mein messias :< und alles was tuxi sagt ist gesetz
Sebi
Admin / Entwickler
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2021, 12:00

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Sebi »

pdo-mysql ist normalerweise immer mitinstalliert, es sei denn, dass das die mistigste php installation der welt war :(
Benutzeravatar
Tuxman
Fregattenkapitän
Beiträge: 114
Registriert: 13.02.2021, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen wegen Spielerzahlreduktion

Beitrag von Tuxman »

Es war zumindest Uralt-PHP, da bin ich mir nicht so sicher. Auf Carpenters und meiner TODO-Liste stand aber zumindest eine Umstellung auf mysqli_, das ist ja inzwischen Teil von PHP selbst, wenn ich das richtig gelesen habe. Hätte man aber installieren müssen. Tja nun... :)
Es heißt KiBO.

(@Sebi`) und tuxi ist mein messias :< und alles was tuxi sagt ist gesetz
Antworten